Pennisetum setaceum ‚Rubrum‘

Deutscher Name: Rotes Federborstengras, auch als Rotes Lampenputzergras oder Rotes Federborstengras bezeichnet

Familie: Poaceae

Lebenszyklus: Ein- bis kurzblebig mehrjährige Pflanze

Frosthärte:

Blüte: rötlich im Spätsommer (August bis September)

Standort: vollsonnige Lagen

Boden: durchlässig bis normal und frisch

Pflanzung: im Abstand von 60 cm ca. 2 bis 3 Stück/m²

Verwendungsmöglichkeiten im Garten

Mit freundlicher Unterstützung der Gartenenzyklopädie PflanzenReich