Petroselinum crispum

Deutscher Name: Krause Petersilie, auch als Gartenpetersilie oder Gekrauste Petersilie bezeichnet

Familie: Apiaceae

Lebenszyklus: Zweijährige Pflanze (blüht im zweiten Standjahr)

Frosthärte:

Blüte: gelbgrün im Hochsommer (Juni bis August)

Standort: vollsonnige Lagen

Boden: durchlässig bis sandig-lehmig und feucht

Pflanzung: im Abstand von 15 cm ca. 18 bis 21 Stück/m²

Düngung: Höherer Nährstoffbedarf – regelmäßiges Einarbeiten von Humus, Kompost oder Nährstoffen ratsam

Verwendungsmöglichkeiten im Garten

Hinweis zu Unverträglichkeiten

Die Pflanze enthält Inhaltsstoffe, die bei Überdosierung oder falscher Anwendung zu Reizungen und Unverträglichkeiten führen kann.

Mit freundlicher Unterstützung der Gartenenzyklopädie PflanzenReich