Valeriana officinalis

Deutscher Name: Baldrian, auch als Katzenkraut oder Stinkwurz bezeichnet

Familie: Caprifoliaceae

Lebenszyklus: Mehrjährige Pflanze (für Freilandkultur geeignet)

Frosthärte: gute Frosthärte

Blüte: hellrosa bis weiß, schirmartige Cymen, im Hochsommer (Juni bis August)

Standort: sonnige bis halbschattige Lagen

Boden: durchlässig bis sandig-lehmig und feucht

Pflanzung: im Abstand von 70 cm ca. 1 bis 3 Stück/m²

Verwendungsmöglichkeiten im Garten

  • Blüten- und Gartenstaude mit dekorativem Zierwert für dauerhafte Staudenpflanzungen
  • für naturnahe Pflanzungen und Naturgärten (mehr Wildpflanzen)
  • Gehölzränder oder Schattengärten (mehr Schattenpflanzen)
  • Bepflanzung von Teichrändern und Feuchtbereichen
  • Heilpflanze für die Hausapotheke (mehr Heilpflanzen)
  • Duftpflanze für besondere Sinneserlebnisse (Duftpflanzen)

Hinweis zu Unverträglichkeiten

Die Pflanze enthält Inhaltsstoffe, die bei Überdosierung oder falscher Anwendung zu Reizungen und Unverträglichkeiten führen kann.

Mit freundlicher Unterstützung der Gartenenzyklopädie PflanzenReich